Problemlösung – Überblick

Zahllose Unternehmen und begabte Menschen erstellen Ihnen eine funktionierende Web-Site, mieten einen Server bei einem günstigen Massenprovider, das Ganze für "kleines Geld" und dennoch so, dass Sie und Ihre Kunden sie zufrieden nutzen.

Aber manchmal kommt aus heiterem Himmel das böse Erwachen:

  • Ihr Web-Server wurde providerseitig abgeschaltet, weil Sie darüber Spams und Schadcode verbreiten.
  • Sie wurden abgemahnt und müssen schnell einige Inhalte korrigieren, finden aber keine Zugangsdaten und auch niemanden in Ihrem Unternehmen, der weiß, wie man das macht.
  • Das CMS, das Sie nutzen, hat eine Sicherheitslücke, die man durch ein Update schließen kann. Aber wer macht das? Und sind Sie sicher, dass Sie Ihre Daten nicht verlieren?
  • Sie haben jahrelang mit einem Perl-Programmierer zusammengearbeitet, trennen sich aber von ihm. Wer betreut nun Ihren Web-Auftritt, wenn Ihr Programmierer nicht mehr greifbar ist?
  • Ihr Web-Auftritt wird immer zäher und träger. Was geht da ab und wie kann man das reparieren?
  • Sie mieten einen dedizierten Web-Server, dessen Betriebssystem nicht mehr gepflegt wird. Sie müssen Ihre Anwendungen also auf einen anderen Server migrieren. Wie geht das? Und funktioniert überhaupt alles unter dem neuen System?

Pessimistische Miesmacherei? Nicht ganz: Solche unangenehme Geschichten haben wir bei Unternehmen erlebt, denen wir meistens zu beiderseitiger Zufriedenheit helfen konnten.

Beachten Sie bei der Planung Ihres Internet-Projekts: Ein funktionierender Web-Auftritt allein reicht nie. Sie benötigen eine regelmäßige und professionelle Wartung Ihres Systems.

^